Erst Flop, dann Top

Die männliche C-Jugend hat nach einer schwachen ersten Halbzeit und einer sehr starken, von Kampfgeist geprägten zweiten Hälfte leider mit 17:18 gegen den HSC Hannover verloren.

Mellendorf brauchte viel Anlauf um ins Spiel zu finden. Bereits nach 10 Minuten war eigentlich schon klar, wer als Sieger vom Feld gehen würde. Der MTV lag mit 1:9 zurück.

Mit viel Kampfgeist kämpften sich die Jungs in der zweiten Hälfe (Halbzeitstand 6:11) herran und kamen kurz vor Schluss sogar zum Ausgleich.

3 Minuten vor Ende nochmal mit einer Zeitstrafe belegt, musste es in Unterzahl weitergehen. Dies nutzte der HSC aus und gelang wieder zu einem 2 Tore Vorsprung.Wieder vollzählig konnte sich der MTV nochmal bis auf ein Tor ran kämpfen.

Am Ende machte die Zeit dem MTV einen Strich durch die Rechnung und beendete ein höchstspannendes Spiel zwischen MTV und HSC.

Es spielten: Simon(Tor), Tom, Jonah N, Jonah K, Ruben, Finn, Jan, Alex, Jannis, Luis, Christoph, Hendrik und Jonathan

 

 

 

Kommentar schreiben