Meister!! Meister!! Meister!! Wie geil ist das denn!! Die männliche C-Jugend ist nach den Siegen gegen Anderten am Donnerstag (38:14) und gegen Laatzen-Rethen (27:15) vorzeitig souveräner Meister mit 24:2 Punkten in der Regionsliga.

 

Nach dem ungefährdeten 38:14 Sieg im vorgezogenen Spiel am Donnerstag gegen Anderten, taten wir uns am Anfang schwer und Laatzen konnte auf 2:5 wegziehen. Doch eine Qualität dieser Mannschaft ist, dass sie sich selbst (ohne Auszeit und Anweisungen von Außen) zusammenreißen kann und erkennt was sie in der Abwehr nicht optimal macht. Bessere Deckung des Kreisläufers und das Unterbinden der Außeneinläufer stellt die Laatzener im Angriff vor große Probleme und ihnen gelingt in den nächsten 15 Minuten nur noch ein Tor.

Dafür drehen Jannis auf Linksaußen und Justin auf Rechtsaußen auf und bringen mit ihren Toren uns die erste 7:6 Führung. Und dann spielen wir plötzlich wie ausgewechselt: Tim, Jan und Kilian wirbeln die Abwehr kräftig durcheinander und erzielen ein Tor nach dem Anderen mit einfachen Kreuzen oder im 1:1. Anscheinend bekommt Christoph am Kreis nicht genug Anspiele, denn bei einem Freiwurf schnappt er sich den Ball, steigt hoch und hämmert den Ball aus 9 Metern unhaltbar zum 14:6 ins Tor.  Damit waren die Weichen auf Sieg gestellt und mit 16:10 geht’s in die Pause. In der zweiten Halbzeit steht die Abwehr wie eine Wand und Bendix im Tor hält bis auf 5 Tore eigentlich alle Bälle, die so auf sein Tor kommen. Vorne kombinieren wir nach Belieben und im Tempogegenstoß zeigt Kilian ein ums andere Mal wie schnell er ist und wie sicher er die Bälle im Tor versenkt. Noah auf Linksaußen macht eigentlich alles richtig, lässt seinen Gegenspieler nach Körpertäuschung einfach stehen und knallt den Ball aufs Tor: einzig der Pfosten ist gegen ihn und spuckte den Ball 2 Mal wieder aus. Alex und Alex auf Rechtsaußen stehen prima in der Abwehr, aber im Angriff fehlt leider noch ein bisschen „Torwillen“.  Am Ende steht ein deutlicher 27:15 Sieg und der Meistertitel. Das letzte Spiel der Saison gegen den Tabellenzweiten Hannover 78 am nächsten Wochenende können wir nun gelassen in Angriff nehmen und wollen mit einem weiteren Sieg die Saison beenden.

Meisterlich für den MTV spielten: Bendix (Tor), Justin 7, Tim 7, Jannis 5, Kilian 4, Christoph 4, Jan, Alex, Alex und Noah.

 

Kommentar schreiben