Männliche C erreicht den 2. Platz beim Rasenturnier in Sehnde.

Mit 2 Siegen (gegen Lehrte und Sehnde II), einem Unentschieden (Sehnde I) und einer Niederlage gegen die Landesligisten aus Burgwedel konnten die MTV Spieler mit Tempohandball überzeugen und sich für die neue Saison einspielen. Das größte Tempo aller C-Teams hatten wir auch bei der Wurfgeschwindigkeitsmessung, wobei unserem verletzten Torwart Bendix mit 79 km/h der härteste Wurf gelang. Auf dem Feld wusste der Angriff immer wieder Lücken in der gegnerischen Abwehr zu schaffen und diese meistens treffsicher auszunutzen. In der Abwehr müssen die Absprachen und das Aushelfen besonders zwischen Außen- und Halbspieler noch verbessert werden, doch auch so wurden nur wenige Chancen zugelassen. Bei traditionell gemischten Wetter eine sehr gelungene Veranstaltung, die immer wieder hilft neue Spieler oder neu aus der D-Jugend hinzugekommene Spieler in die Mannschaft zu integrieren.
Jungs macht weiter so!!

Kommentar schreiben