Nächster deutlicher Sieg der mC

Mit dem 36:21 Auswärtssieg gegen Barsinghausen haben die Jungs den 3ten Tabellenplatz der ROL erobert und erwarten nächste Woche den Tabellenzweiten aus Langenhagen. Obwohl das Spiel am Samstagnachmittag stattfand waren anscheinend nicht alle meiner Spieler richtig wach. Nach 1:4 stand es Mitte der ersten Halbzeit nur noch 6:8.

In der Abwehr waren wir oft einen Schritt zu langsam, nicht nah genug am Gegner dran oder liessen uns sogar von Gegnern mit Ball quer über das ganze Feld ausdribbeln. Im Angriff lief es etwas besser und Laurin von Linksaußen und Kilian auf Halblinks konnten sich immer wieder gut in Szene setzen. Auch Jan auf Rechtsaußen wurde gut freigespielt und nutze diese Chancen zu 4 Treffern und dem Halbzeitstand von 11:15. Trotzdem war dies ein richtig schwache Vorstellung und in der Kabine musste ich den Jungs klar machen, dass wir die zweite Halbzeit mit einer komplett anderen Einstellung angehen müssen. Anscheinend rüttelte diese Ansprache meine Jungs auf, denn danach wurde in der Abwehr schneller und mit viel mehr Körpereinsatz gekämpft. Die eroberten Bälle wurden jetzt konsequent in Tempogegenstosstore umgewandelt. Nach Toren von Linksaussen und Halbrechts in der ersten Hälfte konnte unser Multitalent Laurin auch von Kreis mit Toren glänzen und sein Konto auf 10 Treffer erhöhen. Alex gab alles am Kreis und auf Rechtsaussen, ein tor wollte ihm heut aber trotz Kontaktlinsen nicht gelingen. Zum Glück hat auch Noah wieder zu alter Stärke zurückgefunden und 3 blitzsaubere Tore von Linksaussen erzielt. Doch angetrieben wurde die Mannschaft von Jan H. der aus der Mitte den Druck auf die Abwehr erhöhte, selbst 2 Tore warf und dafür sorgte dass Kilian (13) und Cedric (4) auf den Halbpositionen Raum für ihre Torerfolge bekamen. Als dann auch noch Bendix im Tor anfing Traumpässe nach vorne abzufeuern und ansonsten 100%ige Torchancen reihenweise zu vereiteln war der Gegner überfordert und so kam es dann zu dem doch deutlichen 21:36 Sieg.

Kommentar schreiben