Die Jungs der mC lassen Burgdorf II keine Chance und gewinnen sicher mit 24:19 in der ROL

Trotz einiger vergebener Torwürfe konnten wir eine 5:1 Führung über unsere sehr agilen Rückraumspieler Kilian, Jan und Cedi und die ebenfalls lauffreudigen Außen Laurin und Jan gegen die offensive Deckung der Burgdorfer herausspielen.
Einige technische Fehler auf unserer Seite liessen dann die Gastgeber wieder auf 8:8 herankommen. Doch der Aufforderung aus der Auszeit auf mehr Bewegung ohne Ball setzten Laurin und Cedi am Besten um und so zogen wir auf 12:9 zur Pause davon. Danach besannen wir uns auf unsere Stärken im Angriff, hebelten mit Cedi und Kilian die Deckung mit Doppelpässen aus voller Laufgeschwindigkeit aus und vergrößerten den Abstand beim 15:10 auf 5 Tore.
Mittlerweile wurden unsere Rückraumspieler bereits an der Mittellinie attackiert, was zwangsweise am Kreis viel Platz eröffnete, die der eingewechselte Noah von Linksaußen und Jan von Rechtsaußen zu blitzsauberen Toren nutzen. Nur Alex am Kreis hatte Pech beim Abschluß: entweder übertrat er die Kreislinie oder der Torwurf ging am Tor vorbei. Doch trotzdem merkt man auch bei ihm, dass es mit der Formkurve aufwärts geht. Da auch Bendix eigentlich schon die gesamte Saison über in bestechender Form ist, einen 7m hielt und bei zahlreichen Paraden glänzte wurde das Spiel verdient mit 24:19 gewonnen. Für den MTV spielten: Bendix (Tor), Cedi (7), Kilian (6), Laurin, Jan M. und Noah je (3), Jan H. (2), Daniele und Alex K.

Kommentar schreiben