Es geht langsam aufwärts...

für die w. A-Jugend. Beim Heimspiel am 27.10.2013 hatten wir die GIW Meerhandball zu Gast.
Nach unserem letzten Spiel, hatten wir ausreichend Motivation für das anstehende Match, wir wollten auf jeden Fall die Punkte behalten.


In den ersten Minuten waren beide Mannschaften etwas verhalten, ehe wir den ersten Treffer setzen konnten. Danach wurden wir mit jedem Angriff sicherer.
Nach einigen Abstimmungsproblemen in der Abwehr, wurde auch diese immer stabiler. Besonders das umschalten von der Abwehr in den Angriff klappte immer besser und brachte uns einige schön herausgespielte Angriffe.
Zum Pausentee stand es dann 10:5 für uns und wir konnten enspannt den Beginn der zweiten Spielhälfte abwarten.
Die zweite Spielhälfte war eine Fortsetzung der 1. Halbzeit, immer wieder konnten wir den Ball abfangen und mit erfolgreichen Tempogegenstößen abschließen.
Besonders auffällig war die gut agierende Abwehr um Lisa, Lynn und Fabienne, hier werden wir bei zukünftigen Trainingseinheiten noch verstärkt ansetzen, dass alle Spielerinnen gleich stark auf ihren Position in der Abwehr stehen.

Mit dem Schlusspfiff stand es nicht unverdient 21:12 und so können wir mit einiger Zuversicht das nächste Auswärtsspiel gegen TSV Anderten -am kommenden Samstag- angehen.

Es spielten unter Volldampf:
Vanessa K. (TW), Fabienne K. (4), Janina K. (1), Leonie W. (4), Ronja D., Lisann Killig (1), Leonie B. (4), Kyra H., Nele P. (2), Lisa B. (3), Lynn K. (2)