Die weibliche A-Jugend gewinnt verdient das 1 Punktspiel in Söhlde

23 - 19 in Söhlde gegen die JSG gewonnen (12 - 10 Halbzeit)

Mit 10 Mädels traten wir die Reise nach Söhlde an. Hier auch ein herzliches Dankeschön an die Eltern, die den Fahrdienst für die Mädels durchgeführt haben.

Wir taten uns in der Anfangsphase sehr schwer, konnten aber über ein 3-1 und 6-5 in Führung gehen. Immer wieder schlichen sich technische Fehler und Fehlpässe in unser Spiel ein und so war es keine Überraschung, dass die JSG plötzlich mit 8-7 in Führung ging. Nach einem „Time Out“ konnten wir eine 12-10 Halbzeitführung herausspielen.

Wir wollten dieses Spiel gewinnen stellten unsere Abwehr um, indem die Spielmacherin und Torjägerin der JSG durch Fabi eine Sonderbewachung bekam. Nun lief unser Spiel besser, wir kamen schneller aus der Deckung und konnten in der zweiten Hälfte durch gute Kombinationen überzeugen. Ein Kompliment an die gesamte Mannschaft und gerade hier an die B-Jugendlichen, Pia S., Pia E. und Hanna, die mit 6 Toren auf der Außenposition glänzte.

Lynn bewies Ihre großen Qualitäten am Kreis. Lisa, die immer Torgefährlich war, aber auch mit viel Übersicht in der zweiten Halbzeit auffiel. Fabi hatte die Spielmacherin der JSG in der zweiten Halbzeit jederzeit im Griff und trug entscheidend mit zu dem Auswärtssieg bei. Lena

und Nele machten beide ein gutes Spiel und hatten einige Male viel Pech bei Ihren Torwürfen. Der Rückhalt im Tor war unsere Vanessa, die gewohnt cool, Ihre Aufgabe im Tor

erfüllte. Leider gab es auch einen Wermutstropfen bei diesem Sieg. Unsere Janina verletzte sich gleich in der ersten Halbzeit ziemlich schlimm am Fuß. Wir wünschen Ihr gute Besserung und hoffentlich ist es nicht so schlimm!

Mädels weiter so!!!

Tore:

Hanna 6, Lynn 9, Lisa 5, Fabi 2, Pia E. 1