Neu formierte w. A-Jugend startet in die Saison 2013/14

Am 08.09.2013 war es soweit, nach einigen Trainingseinheiten und einem Turnier in der Vorbereitung, hatten wir die MSG Himstedt/Bettrum/Dingelbe zu Gast. Wir waren durchaus motiviert und alle Spielerinnen gingen konzentriert zun Werke. Es dauerte allerdings ungewöhnlich lange, ehe wir ein Tor erzielten und da stand es schon 0:3 für die Gäste.
Beide Mannschaften waren recht angespannt, doch die Gäste hatten das bessere Händchen und kamen dementsprechend besser ins Spiel. Mit dem Halbzeitpfiff stand es sage und schreibe 4:7 und das ist selbst für eine W.A-Jugend  recht ungewöhnlich, zumal man nicht wirklich von einer Abwehrschlacht reden kann. Wir waren dafür doch zu zaghaft und im Angriff fehlte schon etwas das Selbstvertrauen. Ok, es ist die erste Saison als A-Jugend und es wäre falsch, an dieser Stelle alles zu verdammen. Wir werden noch genug Zeit haben an unseren "Schwachstellen" zu arbeiten, versprochen.

Die zweite Spielhälfte gestaltete sich etwas munterer und durch die tatkräftige Unterstützung von Lisa Borgas und Lynn Knapp, beide spielen in unserer w. B-Jugend, sahen wir auch ein paar schöne Torchancen.
Letztlich endete das Spiel mit 10:15 und der Erkenntnis, da geht noch was, wir haben das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht. Wir gehen davon aus, dass in den kommenden Spielen der Knoten platzt und dann läuft es auch besser. Wir können es nämlich, wir müssen uns nur trauen.

Es spielten:
Vanessa Küster (TW), Fabienne Koch (2), Leonie Welk (1), Ronja Diekmann, Lisann Killig, Leonie Bödeker (2), Kyra Hellwig, Lisa Borgas (4) und Lynn Knapp