Kleine Halle - Großer Sieg

 Mit einem deutlichen 33:25 Sieg gegen die TKJ Sarstedt erobern die Torjägerinnen des Mellendorfer TV kurzfristig den ersten Tabellenplatz in der Regionsoberliga.

Trotz des kleineren Spielfeldes in der Realschulhalle entwickelte sich von Beginn an ein temporeiches Spiel. Wir erwischten den besseren Start (5:2) bei dem besonders die famos aufspielende Anne auf der linken Rückraumseite für viel Gefahr sorgte. Danach vergaben wir im Angriff einige Chancen, wurden in der Abwehr nachlässiger und ließen einige Tore der Gegnerinnen über ihre durchschlagskräftige Kreisläuferin zum 8:9 Zwischenstand zu. Dagegen waren auch unsere beiden Torhüterinnen Egzona und Anne machtlos, die heute für die 3 verletzten etatmäßigen Torhüterinnen im Tor standen. Zum Glück konnten sich unsere beiden Außenspielerinnen trotz der engen Halle mehrfach erfolgreich durchsetzen und so gingen wir mit einem 16:16 in die Halbzeitpause.

Im zweiten Spielabschnitt forcierten wir, wie schon in den vorherigen Spielen, nochmals das Tempo und kamen letztendlich zu einem hoch verdienten 33:25 Sieg. Durch konsequente Deckungsarbeit und prima Paraden von Anne im Tor eroberten wir in der Abwehr zahlreiche Bälle die wir für überfallartige Tempogegenstöße nutzen konnten. Sehenswerte Tore unserer pfeilschnellen und extrem ballsicheren Schützinnen Pia und Lea dominierten diese Phase des Spieles und halfen uns die Führung weiter aus zu bauen (30:21). Mit zunehmender Spieldauer wurde unser Angriffsspiel besser und wir konnten immer wieder schöne Tore von nahezu allen Positionen erzielen. Diese mannschaftlich geschlossene Leistung auf höchstem Niveau macht uns diese Saison so unberechenbar und extrem erfolgreich. Kurzfristig übernehmen wir mit diesem ungefährdeten Sieg die Tabellenführung mit 10:2 Punkten. Durch den erwarteten Sieg gegen den Tabellenletzten aus Söhre kann Misburg leider schon morgen wieder an uns vorbei ziehen.

Für den MTV spielten: Pia D. (11), Lea B. (9), Pia E. (3), Franzi K. (3), Nadine R. (3), Anne G. (2 und Tor), Sophie S. (2), Egzona S. (Tor), Jule G. und Nele R. 

 

Kommentar schreiben