Weibliche C-Jugend mit Kantersieg in die neue Saison gestartet.

Für unsere weibliche C-Jugend war das erste Punktspiel der neuen Saison in der Regionsoberliga gegen die JSG Meerhandball ein voller Erfolg. Die Spielerinnen haben sich den guten Mannschaftsgeist und die faire Spielweise aus den Relegationsspielen bewahrt und sind nach 3 Runden Relegation auch top eingespielt.

Leider war Frank zum Saisonauftakt verhindert - konnte aber eine würdige Vertretung für seine Mannschaft gewinnen. Wolfgang (der Vater von Linda) stellte sich dann auch als echter Motivationskünstler heraus: erfolgreiche Ballwechsel wurden gelobt und schöne Tore bejubelt. Die gegnerische Mannschaft fand gar nicht ins Spiel. Schnell konnte so ein Vorsprung (8:0) herausgearbeitet werden. Das Spiel wurde zeitweise von unseren Tempogegenstößen bestimmt - hier war Egzona wieder einmal in ihrem Element. Im Tor brillierte Theresa in Bestform, so manches Tor hatte sie erfolgreich verhindert. Die Mannschaft dankte es ihr mit Applaus in der Halbzeitpause, die bei einem Stand von 23:4 eingeläutet wurde.

In der zweiten Halbzeit wurden von den Spielerinnen auch einige Positionen getauscht und Spielabläufe ausprobiert. Neben den Torgaranten Lea, Jule und Paula konnten auch Leonie und Rebekka gute Tore platzieren. Emily hat mit sehr gutem Zuspielen auch ein erfolgreiches Punktspieldebüt absolviert und Sherina war in der Abwehr wieder einmal besonders bissig. Trotz leichter Verletzung konnte Linda in der Schlussphase noch für ein paar Minuten eingewechselt werden und einige gute Aktionen zeigen, die mit einem Tor belohnt wurden. Ein durchweg faires Spiel endete letztendlich mit einem Stand von 41:11

Es spielten: Theresa (Tor), Lea, Jule, Paula, Egzona, Leonie, Rebekka, Linda, Sherina und Emily

 

Kommentar schreiben