w.C unterliegt unglücklich gegen TSV Burgdorf

Am 26.09.2015 traten die Mellendorferinnen bei Vorrundenfavoriten TSV Burgdorf an.

 

Da die Spielerinnen aus Mellendorf erst mit Verspätung in Burgdorf eintrafen, fiel das Aufwärmprogramm und Spielvorbereitung sehr knapp aus. So gingen die Burgdorferinnen schnell in Führung und bauten diese auf 12:8 zur Halbzeit aus. Doch unsere  Spielrinnen steckten nie auf, kämpften um jeden Ball und zeigten besonders in der 2. Halbzeit eine konzentrierte Abwehrleistung und kamen durch ein schnelles Spiel nach vorne immer wieder heran. Die Abwehr der Burgdorferinnen wußte sich zeitweise nur durch Fouls oder Abwehr durch den Kreis zu helfen, so dass wir reichlich 7-Meter -Würfe zugesprochen bekamen, die Paula fast alle sicher verwandelte. Das Ergebnis hätte sicher noch knapper ausfallen können und selbst ein Sieg wäre drin gewesen, doch leider hatten wir zum Schluß etwas Pech und verloren durch ungenaue Pässen den ein oder anderen Ball. Der gegnerische Trainer sagte nach dem Spiel erleichtert : "Das hätte auch anders ausgehen können..."
Trotzdem muß man dieser Mannschaft ein großes Lob für dieses gute Spiel aussprechen, denn das Zusammenspiel klappt gut, die beiden starken D-Jugendspielerinnen Jenna und Lene wurden gut eingebunden und die beiden Torhüterinnen Greta und Laure zeigten keinen Respekt vor den wurfstarken Burgdorferinnen und hielten einige Tempogegenstöße und 7-Meter-Würfe.

 

Für Mellendorf spielten: Paula, Leonie, Linda, Laura, Jannika, Greta, Emily, Pia, Rike, Lene und Jenna

 

Kommentar schreiben