Saisonziel in Gefahr

Die 1. Damen hatte sich zum Ende der letzten Saison vorgenommen, dass es in der Saison 2012/13 besser laufen sollte.
Wir wollten eigentlich mindestens im oberen Teil der Tabelle stehen.

 

Heute müssen wir feststellen, dass wir eher am Tabellenende zu finden sind.
Vorweg, es liegt nicht an unserer Kondition, es ist eher das fehlende Zusammenspiel und die schlechte Abwehrleistung, die uns dahin gebracht haben wo wir jetzt stehen. Momentan haben wir in dieser Spielklasse nichts zu suchen und es ist schon erschreckend, mit welchen einfachen Mitteln uns die Gegnerinnen abkochen.
Lediglich unseren Torhütern ist es zu verdanken, dass wir nicht noch schlechter aussehen.
Dem Trainer ist es unerklärlich, warum die Feldspielerinnen seit den letzten Spielen so neben der Spur sind. Die Abwehr ist nur noch ein Schatten des uns bekannten Bollwerks und im Angriff häufen sich die Abspielfehler und die individuellen Fehler der Spielerinnen.
Es wäre jetzt einfach zu sagen, es liegt am Training...
In gewisser Weise mag es sogar zutreffen. Es ist allerdings schon etwas schwierig, ein Training durchzuführen, wenn bestenfalls 6 Spielerinnen beim Training sind.

Es macht einfach keinen Spaß mehr, über Niederlagen zu berichten, aus diesem Grund wird es diesmal nur die Ergebnisse der letzten zwei Spiele geben.

Mellendorfer TV 1 - HSG Laatzen-Rethen 1  / Halbzeitstand: 7:15, Endstand: 17:27

SV Wacker Osterwald - Mellendorfer TV 1  / Halbzeitstand: 13:15, Endstand: 30:25

Am 09.12.12 haben wir das letzte Hinspiel gegen TSV Neustadt und da sind 2 Punkte Pflicht, wenn wir noch einigermaßen mithalten wollen.

 

 

Kommentar schreiben