Deutlicher Auswärtssieg gegen Idensen/Wunstorf

 

Mellendorf holt am Wochenende zwei sichere Punkte am Steinhuder Meer. 

Schon vor Anpfiff war für Mellendorf klar, dass nach der langen Anreise ans Steinhuder Meer, zwei Punkte bei dem Tabellenletzten Idensen her müssen. 

 

 

Doch nach den ersten 10 Minuten schienen die Gäste aus Mellendorf noch einen langen Weg vor sich zu haben. Die Abwehr stand nur mäßig kompakt, und die gegnerische Nummer 10 machte immer wieder einige Probleme. Dazu kam, dass die Chancenverwertung im Angriff  zu wünschen übrig ließ.  So stand es nach der ersten viertel Stunde 3:4. Doch nach dem ersten Time-Out der Gegner kam Mellendorfins rollen.

Danach gelang es den Gästen sich immer weiter Abzusetzen. Zur Halbzeit stand es dann 7:13. 

Die gute Torhüterleistung von Harti und das schnelle Spiele nach vorne ermöglichte es Mellendorf den Vorsprung Anfang der zweiten Halbzeit weiter auszubauen. Dies nutze Trainer Andresen, trotz der dünnen Besetzung, um viel zu wechselnund neue Varianten zu probieren. Von da an gestaltete sich das Spiel eher einseitig, da die Kondition der Gegner zunehmend schwand. Allerdings forderte der linke Angriff von Idensen bis zur letzten Minute die volle Konzentration und Stärke der Abwehr von Mellendorf

Das Spiel endete dann mit einem klaren 13:35 für Mellendorf.

Für Mellendorf trafen:

Lars – 7 /  Harti / Daniel – 2 / Axel – 4 / Jörn- 6 / Stefan – 5 / Barnd – 4 / Tobi – 5 / 

Rick – 2

 

Kommentar schreiben